FOTOS VON UNSERER KELTER-AKTION 2015:

Am Sonntag, den 18. Oktober 2015 um 10:00h hat die Gruppe “Transition Town Niedernhausen” euch wieder zum Sammeln & Keltern von Äpfeln nach Niedernhausen-Niederseelbach eingeladen.
Wir haben angeboten, gemeinsam Äpfel zu sammeln und dabei etwas über die Apfelkultur von Niedernhausen zu lernen.
Die gesammelten Äpfel wurden gleich vor Ort von einer „mobilen Kelterei“ aus der Region gekeltert und pasteurisiert. Somit ist der Saft lange haltbar. 
Wir konnten dieses Jahr (auch dank der von uns gut beschnittenen Bäume) reichlich Saft für den Eigenbedarf herstellen und zudem Saft & Äpfel an die ehrenamtlich Flüchtlingshilfe „Fluchtpunkt“ spenden.
Danke an alle Helfer und besonders an Sabine Best und Reiner Best!

12187683_960478900664405_9196543756702275529_n.png

L1140430 L1140446 L1140456 L1140461 L1140468 L1140475 L1140518 2 L1140518 L1140534 L1140541 L1140545 L1140562L1140204 L1140205 L1140234 L1140238 L1140274 L1140288 L1140294 L1140322 L1140325 L1140327 L1140345 L1140355 L1140356 L1140366 L1140368 L1140375 L1140379 L1140413 L1140425

FOTOS DER AKTION ZUR HERSTELLUNG VON TERRA PRETA im AUGUST 2015

Transition Town Niedernhausen hat am 25.08.2015 erneut einen Terra-Preta-„Kompost“ angelegt. Mit vielen Zutaten von Bioabfällen und Kohle über Mist, Heu, Grünschnitt, &Stroh.
Nun ruht das Ganze ein paar Monate und hoffentlich entsteht dann fruchtbare „Schwarze Erde“ für unsere nächsten Aktionen. Letztes Mal hat es super geklappt und wir konnten die Terra Preta erfolgreich anwenden.
L1110763 L1110834 L1110835 L1110864 L1110868 L1110871 L1110887 L1110911 L1110923 L1110929 L1110933

FOTOS ZUM TERRA PRETA -FELD-EXPERIMENT 2015

Zur Aktion Terra Pieta Feld:

Die unabhängige Gruppe „Transition Town Niedernhausen“ hat im November 2014 einen “Terra-Preta”-Kompost mit speziellen, rein natürlichen „Zutaten“ angelegt. Dieser ruhte für einige Monate.
Im April 2015 haben wir dieses kleine Test-Feld bestellt.
Auf der zur Talstraße gerichteten Hälfte wurde „Sommergerste pur“ gesät, auf der anderen Hälfte haben wir zusätzlich etwas „Terra Preta“ beigemischt.

Wegen der zumeist eher kargen Engenhahner Böden ist der Nahrungsmittelanbau bei uns schon vor Jahrzehnten eingestellt worden.  

Wir wollen in den folgenden Monaten beobachten, ob – und wenn ja, welche Ertrags-Erfolge sich im Vergleich der unterschiedlichen Bodenqualitäten erreichen lassen. Zudem werden wir „Terra Preta“ in diesen Sommer ebenfalls in einigen Privatgärten nutzen.

Vielleicht ergeben sich so neue Chancen für die lokale Nahrungsmittelherstellung durch die zukünftige Nutzung von „Terra Preta“ in Engenhahn?

IMG-20150427-WA0007 IMG-20150427-WA0008 IMG-20150427-WA0009 IMG-20150427-WA0010 IMG-20150427-WA0011 L1090678 L1090681 L1090689 L1090700 L1090703 L1090706 L1090711 L1090713 L1090715 L1090718 L1090726 L1090729 L1090738 L1090741 L1090743 L1090757 L1090761 L1090762

Artikel im „Niedernhausener Anzeiger“ zu unserem Baumschnittkurs im Februar 2015

10989098_850541838324779_702873522352224450_n

Fotos von unserer „Terra Preta“ Herstellung:

Transition Town Niedernhausen hat am 30.11.2014 einen Terra-Preta-„Kompost“ angelegt. Mit vielen Zutaten von Bioabfällen und Kohle über Mist & Stroh etc. Im Sinne des Kreislaufgedankens haben wir auch unsere Apfel-Abfälle (den Trester) von der TTN-Kelter-Aktion im Oktober beigefügt. Nun ruht das Ganze ein paar Monate und hoffentlich entsteht dann fruchtbare „Schwarze Erde“ für unsere Beete.

_DSC9487 _DSC9488 _DSC9490 _DSC9492 _DSC9496 _DSC9507 _DSC9512 _DSC9517 _DSC9519 _DSC9521 _DSC9533 _DSC9541 _DSC9559 _DSC9564

FOTOS zu „Der Apfel im Wandel“ – Veranstaltungsreihe von Transition Town Niedernhausen

Die Gruppe Transition Town Niedernhausen bereitet einige schöne Veranstaltungen rund um das Thema „ der Apfel im Wandel“ vor.

Wir bieten euch in den nächsten Wochen die Gelegenheit den Weg der Frucht von ihrer Reifung am Baum bis hin zu ihrer Verarbeitung zu begleiten.

Dementsprechend reicht der Bogen an bisher geplanten Aktionen von einem
„Apfel-Spaziergang“ (Sonntag, 29.9.2013) bis zum gemeinsame Sammeln und Keltern von Äpfeln (Sonntag, 27.10.2013) und einem Baumschneidekurs (Samstag, 22.2.2014).

Überall in Niedernhausen finden sich einerseits viele pflegebedürftige Apfelbäume, Haufen von nicht geernteten Äpfeln vergammeln auf den Wiesen und engagierte Mitbürger benötigen Unterstützung bei der Erhaltung unserer Apfelkultur.

Andererseits kaufen wir in Supermärkten Äpfel aus dem 23.000 km (Seeweg) entfernten Neuseeland. Das verbraucht mehr Energie, ist oft teurer und nicht unbedingt gesünder oder schmeckt sogar schlechter. Manche Menschen können sich hochwertige Apfelprodukte im Supermarkt überhaupt nicht leisten.

Was hat dieser Widerspruch und der Apfel mit unserem Thema „die Gemeinde im Wandel “ zu tun ?
Wir möchten durch die Beschäftigung mit dem „Apfel“ erste Schritte des Wandels von Niedernhausen hin zu einer ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltigeren Gemeinde mit euch gehen.

Durch die gemeinsamen Apfel-Aktionen wollen wir zum Wandel des Handelns und des Bewusstseins in folgenden Bereichen beitragen :

– der Weitergabe des Wissens über die Apfelkultur in Niedernhausen an jüngere Generationen und ein kommunikationsfreudiges Miteinander

– den vielen Möglichkeiten für jeden Einzelnen, die eigene Versorgung mit gesunden, lokalen/regionalen Lebensmitteln zu gestalten

– den nachhaltigen Vorteilen des Konsums von lokalen/regionalen Lebensmitteln, wie z.B. ein niedrigerer Energieverbrauch durch kürzere Transportwege

– dem Erhalt unserer ökologischen Vielfalt, die nur durch die NUTZUNG und Pflege unserer Apfelbäume samt ihrer Sortenvielfalt gewahrt werden kann

– dem wertvollen Lebensraum von Obstbäume und Streuobstwiesen für viele (teils vom Aussterben bedrohter) Pflanzenarten und Tiere.

Vor allem möchten wir zusammen viel Spaß in der Natur haben und freuen uns auf den Austausch mit Menschen jeden Alters, die sich noch nicht mit solchen Inhalten beschäftigt haben und mit bereits Engagierten!

FOTOS von unserer Kelter-Aktion 2014:

_DSC9178 _DSC9184 _DSC9187 _DSC9192 _DSC9203 IMG_7885 IMG_7917 IMG_7986 IMG_7988 IMG_7997 IMG_8020 IMG_8023 IMG_8025 IMG_8034 IMG_8042 IMG_8055 IMG_8068 IMG_8079 IMG_8082 IMG_8093 IMG_8110 IMG_8123 IMG_8124 IMG_8130

FOTOS vom Apfel-Baumschnitt-Kurs 2014 und der Kelter-Aktion 2013:

L1090455

L1090450

L1090434

L1090403

L1090382

L1090361

L1090347

L1090336

L1090329

L1090321

L1090047

L1090053

L1090059

L1090074

L1090084

L1090090

L1090104

L1090119

L1090138

L1090143

L1090146

L1090153

L1090156

L1090158

L1090159

L1090160

L1090162

L1090167

L1090176

L1090179

L1090191

L1090197

L1090209

L1090219

L1090221

L1090223

L1090231

L1090235

L1090237

L1070529

L1070552

L1070553

L1070551

IMG_2804
IMG_7969
IMG_8117
IMG_8095
IMG_8660
IMG_8677IMG_8693IMG_8700IMG_8707IMG_8823
img_8779.jpg
IMG_8818
img_8796.jpg
IMG_8783
IMG_8876

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s